FALB FICTION

2004 machte Viola Falb mit ihrer Formation FALB FICTION auf sich aufmerksam. Dieses junge Ensemble beeindruckte mit seiner energetischen Spielart, seinen vielschichtigen Kompositionen und dem einzigartigen Ensemblesound.

2006 veröffentlichte FALB FICTION ihr erstes Album: “waiting for” bei Jazzwerkstatt Records, das vom Publikum und der Presse begeistert angenommen wurde.

2006 wurden sie auch in Tschechien zum “European Newcomer” gewählt, worauf weitere Einladungen folgten: Athen, Istanbul, Berlin, Ankara, Peking, Nis, Nikosia, Budapest, Trencin, Jazzfest Wien, New York, Porgy&Bess Wien,...

In den nächsten Jahren veröffentlichte Falb Fiction insgesamt 3 Tonträger - “waiting for”, “lost control” und “around the world”. 

Viola Falbs vielschichtige Kompositionen und Falb Fiction schaffen eine offene und aktive  Improvisationsebene, in der die entstandene Spannung gemeinsam weiterentwickelt wird und in gemeinsamen Klangräumen mündet. Die Abwechslung der Stilistiken, die kompositorische Entdeckungsfreude kombiniert mit Violas Gedankenwelt, machen FALB FICTION zu einem beeindruckenden Hörerlebnis.

Nach über 10 Jahren gönnte sich Viola Falb und ihre Band eine Auszeit um sich auch anderen Ensembles, Kompositionen und Projekten zu widmen. Seit 2021 sind sie zurück, in einer veränderten Besetzung und mit neuen Ideen für ein neues Album. Nach wie vor steht bei dieser Formation die Vernetzung zwischen Komposition und Improvisation im Vordergrund.

falb-fiction.jpg

Viola Falb - saxophone

Philipp Nykrin - piano

Raphael Preuschl - bass

Herbert Pirker - drums

"From fragility to frenzy, Falb's phenomenal band interpret her fantastic Fiction with fervent finesse". 

                                                                         Django Bates

Band Members

Philipp Nykrin - piano

studierte an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Christoph Cech und Martin Stepanik.  Neben Veröffentlichungen und Konzerttätigkeiten mit seinen eigenen Projekten arbeitet er mit KünstlerInnen wie Nina „Fiva“ Sonnenberg, Conchita Wurst, Christian Muthspiel, Lorenz Raab, Gina Schwarz oder Karl Ritter zusammen. Er unterrichtet an der Jazzabteilung der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.

 

www.philippnykrin.com

Raphael Preuschl - bass

studierte am Konversatorium der Stadt Wien und ist seit jeher in diversen Ensembles, Projekten und Theatern tätig. Zu seinen aktuellen Bands kann man u.a. das Trio FAT zählen - mit Alexander Machacek und Herbert Pirker, weiters das Duo mit der Cellistin Asja Valcic - Valcic/Preuschl und seit längerem beschäftigt er sich mit seinem Soloprogramm. Konzerte und Tourneen mit David Helbock Trio, Wolfgang Puschnig, Flower+, …

Herbert Pirker - drums

studierte am Konservatorium der Stadt Wien bei Walter Grassmann, tourt mit Mario Roms Interzone, David Helbock Trio, Shake Stew, Max Nagl Trio, FAT, Weisse Wände, … 

spielte mit Kurt Ostbahn, Klaus Dichbauer, Louis Sclavis, Wolfgang Mitterer,... Unterrichtet an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz

„The first thing I noticed about the music on this album is its warmth; each of these musicians gets a beautiful warm sound from their instrument, and the music is playful, patient, human and unpretentious (I wish all jazz recordings had those qualities!).  I like Viola's compositions a lot… The tunes avoid cliche, everyone gets plenty of space for individual and collective expression, and the arrangements are creative, well thought-out, and full of happy surprises. Individually, the members of the band are all strong voices, but even more importantly in my opinion, the music they make together is cohesive and natural without being predictable. Thank you Viola and Falb Fiction, for bringing this music to life and sharing it with us!“ - Chris Potter

Alben

FALB FICTION - around the world

  1. Song for Nis

  2. NYC - Adventure

  3. Bangkok Nights

  4. Too Far Away

  5. High up North

  6. No Man´s Land

  7. Hotel Pupik

  8. Running in Circles

all compositions by Viola Falb, except 8 by Philipp Jagschitz

 

Viola Falb - saxophone, Philipp Jagschitz - piano, Christian Wendt - bass, Herbert Pirker - drums, special guest on track 3 / 5 Martin Eberle

 

recorded, mixed and mastered by Werner Angerer, Vienna, May 2012

graphic design by Rob Drapela

Sessionwork Records SWR 41/12

FALB FICTION - lost control

  1. Bizzarree

  2. Devil´s Dance

  3. Suite II

  4. 8 Schätze

  5. Hitze-Koller

  6. Stirb langsam

  7. Sauron

  8. Vom Finden

  9. Alone

  10. Please, tell me the way

all composition by Viola Falb, except 4/7 by Christian Wendt

 

Viola Falb - saxophone, Philipp Jagschitz - piano, Christian Wendt - bass, Herbert Pirker - drums

 

recorded, mixed by Werner Angerer, mastered by Christoph Burgstaller, 

graphic design by Rob Drapela

released at Jazzwerkstatt Records 2008  JWR 01/08

FALB FICTION - waiting for

  1. Linie 100

  2. Lauf der Ampelmänner

  3. Song For The People, Mama And For Rosa Too

  4. In Cäh

  5. Versus Venus

  6. Waiting For

  7. Working Lomo

  8. Ohne Solo

  9. Rocksolution

All compositions by Viola Falb

 

Viola Falb - saxophone, Philipp Jagschitz - piano, Christian Wendt - bass, Herbert Pirker - drums

 

Recorded, Mixed and Mastered in Vienna by Werner Angerer, September 2005, Photos by Salome, Graphic Design by Rob Drapela

 

Jazzwerkstatt Records

Falb Fiction around the world 2.jpg
Lost[1].no1.jpg
falbfiction_cover.jpg